Alle Beiträge von catrin

Anlage und Plätze müssen spielfertig gemacht werden

Kaum hat das neue Jahr begonnen, wartet nicht nur eine neue Tennissaison auf uns, sondern auch viel Arbeit. Die Plätze selbst, das Klubhaus und die gesamte Anlage müssen auf Vordermann gebracht werden. Der erste Arbeitseinsatz steigt am

Sonnabend 24. März, ab 9 Uhr.

Informationen dazu gibt es wie immer bei unserem Bauobmann Uwe Büchler.

Den zweiten Termin könnt Ihr Euch auch schon mal im Kalender notieren:

Sonnabend, 7. April, ebenfalls ab 9 Uhr.
ACHTUNG: Verschoben auf den 21. April!

 

Wir haben viel zu tun – Packen wir’s an!

 

Damen siegen 4:2 in Langenhorn

Mit einem 4:2-Erfolg im Gepäck sind die als Spielgemeinschaft mit dem HSC startenden TCL-Damen aus Langenhorn zurückgekehrt. Entgegen der sonstigen Gewohnheit startete die Begegnung mit den Einzeln „eins“ und „vier“. Damen-40-Aushilfe Catrin Köhnken hatte dabei mehr Mühe als ihr lieb war und verlor den ersten Satz 6:7. Danach hatte sie jedoch mit Unterstützung von TLC-Trainerin Christine Schneider den Schlüssel zum Erfolg gefunden und setzte sich nach einem 6:1 im zweiten Satz mit 10:8 im Match-Tiebreak durch. Im parallel ausgetragenen Duell unterlag Jana Büchler leider 2:6, 3:6. Damen siegen 4:2 in Langenhorn weiterlesen

Herren kassierten „unnötige“ Niederlage

„Das war eine unnötige Niederlage“, sagte Björn Stenger (2) spontan zum 1:5 „zuhause“ gegen Wilhelmsburg. Er ärgerte sich über seine eigene Niederlage am meisten: „Im ersten Satz habe ich schon geführt“, sagte Björn, der dann aber ein paar unglückliche Bälle hatte und den Satz im Tiebreak abgab. „Das hat mir wohl einen Knacks gegeben, im zweiten Satz lief gar nichts mehr“, sagte Björn zum folgenden 1:6. Herren kassierten „unnötige“ Niederlage weiterlesen

Erster Saisonerfolg für die Herren

Mit einem 4:2-Erfolg haben die TCL-Herren ihren ersten Saisonsieg in der Winterrunde geholt. Gegen die Spielvereinigung Este lief alles allerdings etwas seltsam ab. Das lag zum einen daran, dass der HSC die Begegnung „nicht auf der Pfanne“ gehabt und daher seine Halle anderweitig vergeben hatte. So mussten zwei der vier Einzel sowie die Doppel in einer anderen Tennishalle ausgetragen werden. Zum Glück gab es bei Grün-Weiß Harburg kurzfristig noch freie Zeiten. Erster Saisonerfolg für die Herren weiterlesen