Archiv der Kategorie: Herren40

Herren 40 – Alle drei Mannschaften an der Spitze!

Einsam ziehen die Herren 40 I in der Klasse II ihre Runden: Auch der Walddörfer THC konnte den TCLern kein Paroli bieten. Mit 8:1 schickten die TCL-Herren ihren Gast wieder auf die Heimreise.
Einzig Knud Vieten hatte es mit einem LK-mäßig höheren Gegner zu tun und unterlag knapp im Matchtiebreak.

Für die übrigen acht Punkten sorgen im Einzel: Sönke Gratias, Andreas Mischke, Hendrik Blieffert, Matthias Bauer und Carsten Jäger, sowie die Doppel Sönke/Matthias, Andreas Hendrik und Carsten/Dirk Weske. Herren 40 – Alle drei Mannschaften an der Spitze! weiterlesen

Herren 40 III gewinnt in Rissen 6:3

„Morgenstund‘ hat Gold im Mund“ – das haben die Herren 40 III am frühen Samstagmorgen bei Ihrem 6:3-Erfolg in Rissen bewiesen. Dabei startete das Spitzenspiel in der Klasse V bei Regen auf sechs Plätzen. Es lief gut an für die TCL-Herren: Jan Specht hatte recht schnell den ersten Satz mit 6:0 gewonnen. Und auch Kristoffer Soll und Torben Schiebeck spielten schnell eine Führung heraus. Herren 40 III gewinnt in Rissen 6:3 weiterlesen

9:0 – Starker Auftritt der Herren 40

Mit weißer Weste stehen die Herren 40 I in der Klasse II an der Tabellenspitze. Und auch im Heimspiel gegen Rot-Gelb Hamburg blieb die Weste an diesem Tag weiß: Alle Spiele wurden gewonnen: Neben Marco Seldis, der mit etwas angeschlagenem Fuß in sein erstes Spiel für den TCL ging, siegten Sönke Gratias, Andreas Mischke, Matthias Bauer und Carsten Jäger siegten alle jeweils in zwei Sätzen, während Hendrik Blieffert in den Matchtiebreak musste, sich dort aber mit 10:4 durchsetzte. 9:0 – Starker Auftritt der Herren 40 weiterlesen

Klare Angelegenheit für die Herren 40

Mit einem 7:2-Sieg sind die Herren 40 I in die Saison eingestiegen. Beim ersten Auftritt in der II. Klasse bezwangen die TCLer den Farmsener TV II deutlich. Dabei musste der etwas angeschlagene Knud Vieten eine unerwartete Niederlage einstecken. Er hatte genau wie Sönke Gratias und Andreas Mischke bereits am Vortag bei den Herren 30 ein Punktspiel bestritten. Der zweite Matchpunkt ging im ersten Doppel mit Sönke und Andreas verloren. Das erste Doppel unterlag äußerst knapp im Matchtiebreak mit 8:10.

Dern zweiten Saisonsieg wollen die TCLer beim nächsten Heimspiel am Sonntag, 2. Juni  (11 Uhr) gegen Rot-Gelb Hamburg einfahren.