Archiv der Kategorie: Regionalliga-Damen

Regionalliga: Damen 40 unterliegen hauchdünn in der heissen TCL-Wüste

Bei tropischen Temperaturen und auf wüstenähnlichen Plätzen ging das erste Heimspiel der Damen 40 in der Regionalliga über die Bühne: Es startete die erste Runde mit Ariane gegen Stefanie Ostendorf, Christine S. gegen Carolyn Heinz und Katja gegen Andrea Rechlin. Während Katja glatt mit 2:6, 1:6 unterlag und Christine 6:1, 6:2 gewann, erkämpfte Ariane sich den ersten Satz mit 7:5. Auch im zweiten Satz lag sie vorn, konnte aber die entscheidenen letzten Punkte nicht machen und gab den zweiten Satz mit 5:7 ab. Im Championstiebreak duellierten die beiden sich mit minutenlangen Ballwechseln und am Ende gewann Stefanie die zwei entscheidenden nach 3,5 Stunden Punkt zum 10:7.  Regionalliga: Damen 40 unterliegen hauchdünn in der heissen TCL-Wüste weiterlesen

Samstag erstes Heimspiel der Regionalliga-Damen 40

Liebe TCL’er!

jetzt ist es wieder soweit, wir – die Damen 40 I – haben am Samstag, 26. Mai, ab 13 Uhr unser erstes Heimspiel in der Regionalliga gegen den Eimsbütteler TV.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns wieder – wie schon in den vergangenen Jahren – unterstüzt und anfeuert.

Als Dankeschön steht wieder Kuchen für Euch bereit (solange der Vorrat reicht . . .)

Wir freuen uns auf Euch ! :-))

Eure Regionalliga-Damen

Klasse Spiele trotz 3:6-Niederlage

Die Regionalliga-Damen 40 sind mit einer 3:6-Niederlage von ihren zweiten Trip nach Berlin zurückgekehrt. „Das war eine sehr starke Mannschaft, die gerade erst aus den Damen 30 gekommen ist“, sagte Mannschaftsführerin Christine R., die selbst  an Position eins eine großartige Partie gegen den Hermesdorfer SC ablieferte. Gegen Jessica Wallbrecher (LK3!) gewann Christine den ersten Satz 6:4, der zweite ging mit dem gleichen Spielverhältnis an die Gastgeberin. Der Matchtiebreak war eine überausspannende Sache, die beiden knallten sich weiterhin die Bälle um die Ohren, doch am Ende siegte Christine mit 10:8. Klasse Spiele trotz 3:6-Niederlage weiterlesen

Regionalliga-Damen holen 5:4 in Berlin

Die Regionalliga-Damen 40 sind mit einem 5:4-Sieg beim BTC Grün-Gold in die neue Sommersaison gestartet.

Nach einer dreieinhalbstündigen, aber kurzweiligen Fahrt im Kleinbus nach Berlin kamen die TCL-Damen erwartungsfroh beim BTC an. Doch die Langenbekerinnen wurden ziemlich unsanft aufs „Abstellgleis“ geschoben, denn auf der Anlagen fanden zeitgleich zwei weitere Damenpunktspiele statt. „Wir haben im wahrsten Sinne auf den „letzten“ Plätzen gespielt. Die Gastfreundschaft der Berlinerinnen war so groß, dass wir uns zum Einschlagen zu sechst (!) einen Platz teilen mussten“, sagte Christine Schneider noch immer mit einer Mischung aus Unverständnis und Wut im Bauch. „Das ist bei uns anders: Wir stellen unseren Gegnerinnen immer zwei Plätze, während wir uns nacheinander auf einem Platz einschlagen!“, pflichtete Christine Rohde Ihr bei.
Regionalliga-Damen holen 5:4 in Berlin weiterlesen

Sommersaison wirft Ihre Schatten voraus

Noch ist die Hallenrunde in vollem Gange und die Plätze noch im Winterschlaf, trotzdem wirft die Sommersaison schon Ihre Schatten vorraus. Die vorläufigen Spieltermine der Regionalliga Damen 40 sind bereits veröffentlicht! Diesmal sind sieben Teams in der Liga, neu dabei Hermsdorf, Eimsbüttel und Mölln.

Los soll es für die TCL-Damen schon am 5. Mai mit der Auswärts-Partie gegen Grün-Gold Berlin gehen. Das erste Heimspiel ist für den 26. Mai gegen Eimsbüttel geplant. Die Termine sind vorläufig, können sich also noch verschieben.

Hier findet Ihr die Liga-Übersicht und Tabelle