Damen40 Regionaliga: Ohne Party zum Erfolg

Als am Samstag unsere „Lieblings-Hannoveraner“ zu uns auf die Anlage kamen, fragten sie gleich, ob es wieder eine Party gibt. Hintergrund: Vor zwei Jahren hatten wir unseren J-Train-Abend, und die Hannoveraner hielten trotz schlechten Wetters bis spät in den Abend durch, mit Tanz, guter Laune und ….

An diesem Spieltag strahlte allerdings die Sonne und so ging die erste Runde an den Start. Katja unterlag einer völlig zu unrecht einer NUR auf Platz 6 gemeldeten Kirstin Hartwig 0:6, 2:6. Christine gewann gegen eine wesentlich schwächere Tanja Puls 6:2, 6:1. Unsere „Marathon“-Ari holte nach einem knappen 4:6 gegen Margrit Pape den zweiten Satz, trotz einer 1:4-Rücklage, im Tiebreak und rettet sich in ihren „heißgeliebten“ Matchtiebreak ;). Nach dem Margrit schon mit 9:3 davon gezogen war, mobilisierte Ariane, etwas spät, aber nicht zu spät, alle Reserven und erkämpfte sich Punkt für Punkt. Dank der tollen Zuschauer schaffte sie das nicht mehr Geglaubte und holte sich mit 11:9 den Sieg! Das war definitiv nichts für schwache Nerven!

In der zweiten Runde musste sich Christine R. nach einem spannenden ersten Satz dann doch mit 5:7, 2:6 Angela Duis geschlagen geben. Petra gewann deutlich gegen Sandra Fritsch, die alle mit ihren verbalen Schimpftiraden (gegen sich selbst!) sehr gut amüsierte. Andrea wollte gegen Kristine Olivier eigentlich in zwei Sätzen durchstarten, musste dann aber gegen eine „schwerverletzten“ Gegnerin doch in den Matchtiebreak. Sie holte mit 6:1, 5:7 und 10:3 den wichtigen Punkt zum 4:2!

Bei den Doppeln verloren dann die beiden Christines wie voraus geahnt, 3:6, 2:6 gegen die Nummer 1 und 2 der Hannoveranerinnen. Den erlösenden fünften Matchpunkt erarbeiteten sich die Geschwister Katja und Anke im dritten Doppel, welches Dank Catrin zum knappen Sieg 3:6, 6:4, 10:6 gecoacht wurde. Das zweite Doppel verloren dann Ari und Petra leider doch noch superknapp mit 7:5, 4:6, 8:10.

Fazit: Insgesamt 5:4 gewonnen! Vielleicht reicht dieser Sieg schon, um am Ende den Klassenerhalt zu schaffen!Wir bedanken uns wieder ganz herzlich bei den Fans, Familien, Freunden und unserer Gastro für die tolle Unterstützung!

Diesen Samstag geht es schon weiter gegen die Zehlendorfer Wespen, hoffentlich wieder mit Euch allen!

Bis dahin,

Eure Regionalligadamen


Bilder vom Spieltag gegen Hannover (auch in der Foto-Galerie):